Übersicht

Allgemein

Die Existenz von 27.000 Menschen ist gefährdet!

02.12.2020 ThyssenKrupp muss gerettet werden. Wegen zehntausender Arbeitsplätze, wegen weiteren zehntausenden Arbeitsplätzen, die an der Wertschöpfungskette hängen, zum Erhalt eines wichtigen industriellen Kerns in Nordrhein-Westfalen, zum Erhalt der Technologieführerschaft und für eine klimafreundliche Stahlproduktion. Aber fürs Überleben benötigt ThyssenKrupp kurzfristig…

Gericht kassiert Sonntagsöffnungen

24.11.2020 Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der NRWSPD begrüßt das Urteil des Oberverwaltungsgerichts in Münster zur Sonntagsöffnung im nordrhein-westfälischen Einzelhandel. „Das Urteil zeigt erneut, dass die Interessen der Arbeitnehmer*innen für die Landesregierung um Ministerpräsident Armin Laschet, Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und…

Wir fordern eine Beteiligung des Landes

11.11.2020 Die Stahlindustrie in NRW ist wichtiger Arbeitgeber. Doch momentan stehen 25.000 Arbeitsplätze bei ThyssenKrupp Steel auf der Kippe. Und damit auch Zehntausende weitere Arbeitsplätze in der Wertschöpfungskette. Zwar kann man mit Stahl durchaus Geld verdienen, jedoch haben…

Solidarität mit den Kolleg*Innen bei Amazon!

Noch immer verweigert das Online-Warenhaus „Amazon“ seinen Mitarbeiter*innen eine Entlohnung nach dem Tarifvertrag des Einzelhandels. Daher haben die streikenden Kolleg*innen bei Amazon unsere Solidarität. In diesen Tagen erwirtschaftet Amazon mit den Prime Days weltweit Milliarden Euro. Letztes Jahr erwirtschaftete jede*r…

Die AfA NRW unterstützt Thomas Kutschaty

Wir unterstützen auf dem Landesparteitag am 14.11. in Münster Thomas Kutschaty  bei seiner Kandidatur für den Vorsitz der NRWSPD. Warum? Weil wir überzeugt davon sind, dass er die SPD zu neuer Stärke und mit Erfolg in den Landtagswahlkampf führen wird!…

Keine Ausweitung der sachgrundlosen Befristung!

Gruselig ist das, was die NRW-Landesregierung mit einer Initiative über den Bundesrat erreichen will. Eine Ausweitung der sachgrundlosen Befristung anstatt ihrer Abschaffung. Erhöhung der Minijob-Verdienstgrenze. Stopp des geplanten Lieferkettengesetzes. Ein Nein zu Finanztransaktions- und Vermögenssteuern. Und die Einschränkung des Verbandsklagerechts.

Glückwunsch zu 30 Jahren AfA!

Heute vor 30 Jahren, mitten im Wiedervereinigungsprozess, wurde die AfA in der DDR gegründet. Liebe AfA Mecklenburg-Vorpommern, AfA Brandenburg, AfA Sachsen-Anhalt, AfA Sachsen und AfA Thüringen. Wir wünschen Euch, live aus unserer Landesvorstandssitzung, alles Gute zum Geburtstag. Zusammen mit Euch…

Hände weg vom Mindestlohn

In der Krise ruft die CDU zum Kampf gegen die Arbeitnehmer*innen auf. Die Bewältigung der Krise sollen die Ärmsten bezahlen! Wir meinen: Der …

Erhöhung des Kurzarbeitergeld!

Mit dem Kurzarbeitergeld werden in der Krise hunderttausende Arbeitsplätze erhalten. Ist der Lohn jedoch niedrig oder die Höhe des gekürzten Arbeitsumfangs hoch, reicht das Kurzarbeitergeld bei vielen nicht mehr für den Lebensunterhalt. Daher fordern wir die Erhöhung des Kurzarbeitergelds auf…

Unsere laute Stimmen für den Frauentag!

Lasst uns den heutigen Frauentag nutzen, um zum wiederholten Male darauf hinzuweisen, dass sich in der Arbeitswelt grundsätzlich etwas ändern muss! Und dies gilt gerade in den Bereichen, in denen überwiegend Frauen arbeiten. „Das A und O sind hier Tarifverträge!…

An der Seite unserer Kolleg*Innen bei Real!

Die AfA steht heute solidarisch an der Seite der 34.000 Kolleg*innen bei Real, die sich um ihre Zukunft sorgen. In Düsseldorf soll gleich auf der Metro-Hauptversammlung der Verkauf von Real und damit auch die Zerschlagung der Warenhauskette durchgesetzt werden. Tausende…

Diskriminierung, nein danke

Der Europäische Gerichtshof hat heute ein wichtiges und hoffentlich wegweisendes Urteil gesprochen. Die Zugehörigkeit zu einer Konfession darf zukünftig nicht mehr generell zu einer Einstellungsvoraussetzung bei einem kirchlichen Arbeitgeber gemacht werden, sondern nur bei Stellen,…

Klausurtagung des AfA Landesvorstands NRW

Am Samstag dem 19.08.2017 kam der Landesvorstand der AfA NRW in Köln zu einer Klausurtagung zusammen. Mit unserem Genossen Prof. Karl Lauterbach, MdB wurde über das Thema Bürgerversicherung diskutiert. Weiterer Themenschwerpunkt der Tagung war das Rentensystem in Österreich zu dem unser Genosse…